White Flowers
31.10.2009

Ein komischer Tag... Gestern stand ich kurz davor, zu kündigen und heute denke ich, dass sich das alles vielleicht ein bisschen regeln wird, wenn manche Menschen einfach mal Rücksicht nehmen und lernen, sich sozial zu verhalten.
Vor ungefähr einer Woche habe ich meinem jüngstem Cousin eine Mail geschickt; wir haben uns seit 5 oder 6 Jahren nicht gesehen. Warum? Keiner weiß es. Vielleicht lag es daran, dass meine Oma verstorben ist und danach niemand mehr einen Grund sah, sich zu Weihnachten, Geburtstagen etc. zu besuchen. Ist es nicht genau das, was Familie ausmacht? Kompromisse, Nächstenliebe... Da könnte man jetzt sehr viel aufzählen.

Letztes Wochenende war ich auf einer Jugendfreizeit, mit 19 anderen. Das war ein Wochenende voller Emotionen. Von 100 auf 0 runter und wieder hoch auf 50; da war wirklich alles dabei - das sagen alle. In der Nacht von Samstag auf Sonntag gab es um Mitternacht einen Gottesdienst bei Kerzenlicht. Das war der nervlich anstrengenste GD, den ich je besucht habe. Anstrengend zuzuhören, die Trauer und Tränen zu unterdrücken und die Beine daran hindern, nicht loszulaufen. Und so erging es nicht nur mir. Ich denke, das Wochenende und die Themen, der Gottesdienst... das alles wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Wer weiß, vielleicht unterhalten wir uns in 20 Jahren darüber, wenn unsere eigenen Kinder schon lange laufen können, wie es damals war, als wir nachts zusammensaßen.
31.10.09 07:28
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de